1. Schönauer Dreikönigsschießen – die Ergebnisse

Am letzten Samstag fand unser 1. Schönauer Dreikönigsschießen statt. Eine Idee, welche spontan zwei unserer Schützen während eines Trainings kam wurde zu einem der teilnehmerstärksten Wettkämpfe unseres Vereins!

Geschossen wurde in zwei Klassen (Kleinkaliber-Repetiergewehr sowie Kleinkaliber-Halbautomat) auf 50 Meter. Die Zielscheibe bestand aus 25 einzelnen Zielen mit einem Durchmesser von nur 30 Millimetern. Der innerste Ring hat nur einen Durchmesser von 6 Millimetern! Hier waren also extrem präzise Schüsse notwendig, um überhaupt das Ziel zu treffen. Da dies natürlich mit dem blosen Auge annähernd unmöglich ist, waren Zielfernrohre beliebiger Vergrößerung erlaubt. Vielen Dank an alle Teilnehmer, welche ihre Waffen den anderen zur Bestreitung dieses Wettkampfes zur Verfügung gestellt haben!

Doch das Treffen der Ziele ist nur eine Hürde. Es kam noch ein weiterer entscheidender Faktor hinzu: Die Zeit! Die ersten drei Reihen waren für die meisten kein Problem. Hier hatte man für die jeweils fünf Ziele einen Zeitansatz von 120, 90 sowie 60 Sekunden. Schwer wurde es in der vierten, spätestens jedoch der fünften Reihe: Hier hatten die Teilnehmer nur noch 40 bzw. 30 Sekunden Zeit!

Wir starteten mit sehr geringer Verspätung um kurz nach 15 Uhr auf den vier Bahnen unseres 50 m-Standes. Die Schützen hoch konzentriert, die Zuschauer eifrig am mitfiebern. Ein Durchgang folgte dem nächsten, immer wieder vier unserer motivierten Mitglieder geben sich die Mühe den Wettkampf für sich zu entscheiden. Manch einer hat zwar (vermutlich) gut geschossen, doch leider dabei die falsche Zielscheibe im Visier gehabt. Er beendete seinen Durchgang mit nur drei Treffern auf seiner eigenen Scheibe, die anderen hat er seinen Nachbarn „spendiert“. Diese hatten daduch leider zu viele Treffer auf ihrer Scheibe, welche sie natürlich später erneut beschiessen durften! Damit wäre geklärt, wer im Jahr 2024 ausgiebig schießen mit Zielfernrohr trainieren muss… 😉

Kurz vor 18 Uhr fiel dann der letzte Schuss, alle Teilnehmer waren fertig. Zwei sehr genau arbeitende Auswerter übernahmen dann die Arbeit der Auszählung, bei welcher sie ihre Ergebnisse gegenseitig kontrollierten. Herzlichen Dank nochmal hierfür!

In einer gemütlichen Runde in unserem Gastro-Raum liesen wir den Tag Revue passieren, was durch sehr leckeres, durch eine unserer Mitglieder selbst gemachtes, Chili con carne unterstützt wurde. In diesem Rahmen wurde von OSM Daniel Tosch noch die Siegerehrung durchgeführt, hier waren sehr überraschende Ergebnisse zu sehen, auf welche viele sehr stolz sein können (blutige Anfänger auf den oberen Plätzen!). Hier die Ergebnisse im einzelnen:

Kleinkaliber-Halbautomat

PlatzNameErgebnis
1Müller, Fabian150
2Ettrich, Marvin128
3Rein, Frank109
4Meier, Timo95
5Tosch, Daniel90
6Hecker, Daniel89
7Camilji, Sadat82
8Rein, Petra82
9Biskop, Mathias80
10Vöhringer-Macholz, Carlotta80
11Schneider, Jan80
12Schulze, Gregor77
13Walzel, Nick77
14Walzel, Falk67
15Walzel, Kirsten63
16Schneider, Lisa52
17Schulze, Melanie48
18Syrer, Mirko43
19Herion, Karlheinz29

Kleinkaliber-Repetierer

PlatzNameErgebnis
1Hecker, Daniel139
2Walzel, Nick86
3Schneider, Jan83
4Tosch, Daniel76
5Herion, Karlheinz70
6Müller, Fabian69
7Ettrich, Marvin63
8Walzel, Falk61
9Rein, Petra56
10Rein, Frank39
11Walzel, Kirsten29
1 TeilnehmerDQ


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ansprechpartner

Default Image

BDS-Referent
Webmaster
IT-Administrator

Neuigkeiten abonnieren

Loading

Wettkämpfe in den nächsten 30 Tagen

 

alle kommenden Wettkämpfe

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner